Hier ist er endlich! Der Film-Trailer zur Doku-Fiction „The Real American – Joe McCarthy“ (2011)

Ich hatte bei dem historischen internationalen Filmprojekt die Ehre für den Regisseur Lutz Hachmeister die Regieassistenz/1.AD  zu übernehmen.

Via HMR Produktion:

THE REAL AMERICAN trennt den Mann vom Mythos und präsentiert das erste balancierte und umfassende Bild eines Prototypen paranoider Fernseh-Politik. Der Film zeichnet den kometenhaften Aufstieg des Farmersohns nach, vom frisch gewählten Senator zum Kommunisten jagenden Populisten, der sich nur zwei Jahre vor seinem 50. Geburtstag buchstäblich zu Tode trank. Geblendet von seiner Begierde „die Nummer eins in Washington“ zu werden, nahm McCarthy aussichtslose Kämpfe mit der Armee, dem Außenministerium, der CIA und sogar dem Präsidenten selbst auf — bis Präsident Eisenhower, aber auch die CIA, aktive Maßnahmen gegen ihn einleiteten. Mit dem Aufstieg
von Sarah Palin und der rechts-libertären „Tea Party“-Bewegung hat der Film eine verblüffende politische Aktualität gewonnen.

Fünf Jahre lang haben der preisgekrönte Filmemacher Lutz Hachmeister und sein Team für das „brillante Doku-Drama“ (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) in internationalen Archiven recherchiert und sind dabei auf erst kürzlich freigegebenes Material gestoßen. Kunstvoll wechselt THE REAL AMERICAN zwischen in Szene gesetztem, dramatischen Originaldrehbuch und Originalmaterial, sowie Interviews, die Hachmeister mit den letzten noch lebenden Familienmitgliedern, einer Vielzahl von hochkarätigen Augenzeugen und Medienhistorikern geführt hat. Große Namen, unter anderem der frühere Außenminister Henry Kissinger, Pulitzerpreisträger Haynes Johnson, die konservative Bestsellerautorin Ann Coulter, die Watergate-Legenden Carl Bernstein und Ben Bradlee, und Ex-KGB General Oleg Kalugin, stellen ihre Stimmen und einzigartigen Einsichten über den Aufstieg und Fall McCarthys zur Verfügung.

John Sessions (GANGS OF NEW YORK, THE GOOD SHEPHERD) und Justine Waddell (THE FALL, THE MYSTERY OF NATALIE WOOD) stellen in THE REAL AMERICAN Joe McCarthy und seine Ehefrau Jean dar. In weiteren Rollen spielen Trystan Gravelle und James Garnon, die beide zuletzt für Roland Emmerichs ANONYMOUS vor der Kamera standen.

Advertisements